Direkt zum Inhalt springen

Taschenmesser-Workshop

Schnell nach der Ausschreibung waren die Plätze gefüllt. Jungs und Mädels von der Ersten Klasse bis zur Oberstufe haben sich für diesen Kurs mit Felix Immler interessiert. Bei herrlichem Wetter erklärte er zuerst, wie es dazu kam, dass er heute Bücher schreibt und Workshops anbietet. Die Teilnehmer hörten aufmerksam zu und genauso aufmerksam befolgten sie nachher die Anweisungen des Profis. Wie muss man das Taschenmesser richtig halten, öffnen und schliessen. Wie setzt man das Messer am Holz an und wie führt man die Klinge. Wie sitzt man richtig, um sich beim Schnitzen nicht zu verletzen. Von Grund auf lernten die Kids die Techniken mit dem grossen Messer, dem kleinen Messer, der Aale und der Säge kennen. Aber nicht nur Kinder waren anwesend. Sie mussten von einer Erwachsenen Person begleitet werden. Denn, wie sollen die Eltern zuhause ihre Kinder schnitzen lassen, wenn sie selber die Regeln nicht kennen und kein Vertrauen in das Können ihrer Kinder haben? Zum Schluss ist bei allen eine tolle Gabel entstanden, mit der die gesponserten Gummibärli der Thurgauer Kantonalbank gezielt aufgespiesst werden konnten. Dieser tolle Kurs war nur möglich, weil die TKB einen schönen Geldbetrag sponserte. Ein liebes und aufrichtiges Dankeschön an die Thurgauer Kantonalbank in Sirnach. Sie haben uns die Möglichkeit gegeben, einen interessanten Kurs anzubieten, bei dem die Teilnehmer einen sicheren Umgang mit dem Taschenmesser erlernten.

Carmen Asprion